Astra

Thumbs Halbzeit-kag in Astra

und warum jetzt Astra- Flaschen ??

Das war vielleicht Zufall. Ich hatte so ein Bier getrunken, in einer Malpause an einem Goldhasenbild.

Eigentlich eine schöne Flasche,-dachte ich, dann ein paar Skizzen, Fingerübungen, daraus ist dann diese andere Geschichte  entstanden:

Schnelle Ölbildskizzen von Alltagssituationen, davon, was sich in den Straßen, auf  dem Markt, vor dem Baumarkt, im Stadion so tut- und weil Bier alltäglich ist, lag es nahe, den Auslöser dieser Fingerübungen als Modell für diese Alltagssituationen zu nehmen.

Außerdem hat es Spaß gemacht-

auch wenn manche das nicht gerne sehen: meiner Meinung nach darf Kunst sowohl dem Erzeuger als auch dem Betrachter Spaß machen, es ist auch Kunst dem Betrachter eines Bildes ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Zudem gab es schon lange die Idee, Schwätzer und Dummschwätzer (!!) darzustellen, ohne dabei Menschen zu malen,- inspiriert dazu hat mich nicht zuletzt Herr Dudenhöfer (Heinz Becker)

das 1. Bild mit weiblichen Astraflaschen:

338 320x240 Sexist-freigestellt in Astra

Beleben-erboten in Astra

beleben erboten, Öl auf Malplatte, 80 x 100 cm, 2011

Thumbs Halbzeit-kag in Astra Thumbs Derlaternenpiesler in Astra

Ein-streit in Astra

ein Streit, 100 x 80 cm, Öl auf Malplatte, 2011

Thumbs Diebierbronzer in Astra Thumbs Leben-verboten in Astra Thumbs Die-marktschwaetzer in Astra

Thumbs Die-dummschwaetzer-oel in Astra Thumbs Muede-helden in Astra

alle Bilder werden gerahmt verkauft; Rahmen nach Absprache. Preise zwischen 400.- € (Glanovia/ müde Helden?) und 750.- € (Halbzeit)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

*